Haus und Garten

Wie richtet man ein Wohnzimmer im Boho-Stil ein ?

Der Boho-Stil ist der unbestrittene König der Innenarchitektur fürs Jahr 2019-2020.
Allgegenwärtige Blumen (auch lebende), helle Zusätze (Makramee, Geflechte) und Korbwaren sind Symbole für einen der beliebtesten Dekorationsstile.

Warum ist der Boho-Stil heutzutage so populär?
Zuallererst brachte es Leichtigkeit in den Innenraum.

Im Gegensatz zum schweren Loft oder skandinavischen Stil wird Boho mit Frische und Leichtigkeit in Verbindung gebracht, die durch cremige Makramee und allgegenwärtige Blumen ins Interieur gebracht werden.

Wie arrangiert man ein Wohnzimmer im Boho-Stil?
Wir haben einige Ratschläge dafür.

Hellen Sie einen kleinen Raum optisch auf

Kleine Räumlichkeiten haben die Eigenschaft, dass es schwierig ist, den richtigen Einrichtungsstil zu wählen, um ihn nicht zu überfordern. Obwohl Boho mit Leichtigkeit verbunden ist, sollte man auch hier darauf achten, das Innere nicht mit Gerümpel wie dekorativen Töpfe mit grünen Blättern zu überladen. Führen Sie helle Farben (Weiß, Beige, Ecru) ein, die den Raum aufhellen und ihm Leichtigkeit verleihen. Vermeiden Sie das Übermaß an intensiven und dunklen Farben, sie benachteiligen ein kleines Interieur völlig und überwältigen es. Denken Sie auch daran, dass kleine Räume den Minimalismus lieben. Je weniger Nippes, desto mehr Platz

Wählen Sie die richtigen Zusätze

Innenarchitektur umfasst nicht nur die Veränderung von Interieur und Möbeln, sondern auch gekonnt ausgewählte Zusätze. Bei kleinen Innenräumen lohnt es sich, sich auf einfache, formale und funktionale Lösungen zu konzentrieren. Eine gute Idee für die Dekoration eines kleinen Wohnzimmers sind Möbel in Form von Rechtecken oder Quadraten mit abgerundeten Ecken, die ihren scharfen Charakter mildern. Wie oben geschrieben, lohnt es sich, bei der Auswahl der Zusätze auf ästhetischen Minimalismus zu setzen. Weniger, aber effektiver. Ein paar Makramee mit Fotos der Nächsten an der Wand, Acryl- oder Glasfotos vervollständigen die gesamte Komposition. Stellen Sie auch auf lebende Pflanzen (Blätter und Blüten), aber denken Sie daran, mit Anzahl diser nicht zu übertreiben.

Bunte Bilder an der Wand werden einen guten Eindruck machen

Bunte Glasbilder und Fotodrucke an der Wand sind eine tolle Idee, um ein Wohnzimmer im Boho-Stil zu dekorieren. Verständliche, helle Bilder auf Leinwand mit dem Motiv von Blättern, Blüten und Farben verleihen dem Innenraum einen einzigartigen Charakter. Acrylbilder, obwohl “schwerer”, bringen auch das Beste aus dem Inneren heraus, ohne die gesamte Komposition zu stören. Bei der Auswahl von Gemälden für die Wand lohnt es sich auf moderne zu konzentrieren, die keine Rahmen erfordern. Gemälde auf Acryl vermitteln den Eindruck von Tiefe, wodurch der Innenraum optisch größer erscheint.Bei der Auswahl von Gemälden lohnt es sich auch, ihre Größe und Menge zu berücksichtigen – in einigen Fällen funktionieren Triptychen viel besser als einzelne Gemälde.

Dekorative Kompromisse

Kompromisse sind bei der Innenausstattung unerlässlich. Wir müssen oft die Dinge aufgeben, die wir mögen, weil sie nicht hineinpassen oder den Innenraum überwältigen. Kleine Räume erfordern viele Aktivitäten, um ihr Potenzial zu entfalten. Wenn Sie das Interieur mit einer Idee dekorieren, sich inspirieren lassen, Kataloge, Websites und Geschäfte durchsuchen möchten, wählen Sie die beste Option für Sie.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.