Kosmetik

Selbständig im Netz mit eigenem Kosmetik Shop für Wimpern und Zubehör

Du möchtest selbständig im Netz sein und einen eigenen Kosmetik Shop für Wimpern und Zubehör starten.
Hier habe ich ein wenig was zusammengetragen das Dir eventuell helfen kann bei Deinem Vorhaben.

Sobald man sich intensiver mit Thema Kosmetik beschäftigt, oder auch ausgebildete Kosmetikerin sein sollte, hat man sich vielleicht schon oft die Frage gestellt, ob oder wie man einen Kosmetik Shop online stellen kann, zusätzlich, oder als alleinige Einkommensquelle? Die aktuellen Einschränkungen durch die Corona Pandemie geben dieser Idee vielleicht noch eine ganz andere Brisanz.

Von der Idee zum Gewerbe

Im Kleinem fängt es oft an. Man beginnt zuerst über Ebay, Ebay-Kleinanzeigen oder Amazon seine Produkte zu verkaufen. Aber es soll auch noch mehr umgesetzt werden. Für den Aufbau eines Kleingewerbes muss bei dem zuständigen Bürgeramt ein Gewerbeschein beantragt werden. Dann ist es wichtig, dass der Online-Shop rechtssicher, nach den geltenden Handelsbestimmungen und Regelungen aufgestellt wird. Und auch die Einhaltung der DGSVO gehört dazu – alle Informationen dazu gibt es im Internet. Und man sollte genügend Zeit übrighaben, um seinen Wunschtraum praktisch umzusetzen, denn für die Aufbauphase wird viel Energie und Zeit benötigt. Ein Businessplan ist absolut notwendig – vielleicht auch mit eine(r)m Fachfrau/Fachmann, die oder der neutral die Planung kontrolliert und bewertet. Dazu gehören beispielsweise solche Fragen, ob man die Ware lagern kann oder will, oder ob man nur beim Großhandel bestellt, je nach Auftragslage?

Shopsystem aussuchen


Man braucht kein teures oder kompliziertes Webdesign mehr, um seinen eigenen Webshop im Baukastensystem aufzubauen. Als Grundlage dafür ist eine eigene Domain wichtig und über solche Anbieter, wie zum Beispiel Jimdo, kann sehr schnell und umsonst ein einfaches Shop-System zusammengestellt werden. Dafür muss man aber dann noch mehr selbst recherchieren und kontrollieren, ob man die Rahmenbedingungen ausreichend genug berücksichtigt hat. Bei den Online-Shop Komplettanbietern, wie beispielsweise Gambio, Wix oder Shopify wird einem vieles abgenommen, dies wollen die Firmen aber dann auch monatlich bezahlt haben. In dem Zusammenhang ist es sinnvoll zu überprüfen, ob der bezahlte Support auch telefonisch möglich ist, wenn schnelle Unterstützung notwendig sein sollte. Gerade was den professionellen Aufbau eines Online-Shop betrifft, kann man im Internet viel vergleichen und das Passende finden.

Einen Großhändler finden

Mit dem passenden Großhändler, auf den man sich verlassen kann, steht oder fällt auch die praktische Umsetzung des eigenen Online-Kosmetik-Shops. als alltägliche Beispiele dafür kann aufgeführt werden, ob die Ware zuverlässig versendet werden und was passiert mit Rückläufern? Bekommt man auch aussagekräftiges Werbematerial und gute Fotos für die Kosmetikartikel? Gibt es direkte Ansprechpartner? Wenn dies alles funktioniert, kann begonnen werden.

Speziell,  was den Vertrieb von Künstliche Wimpern und Brow Henna für die Augenbrauen, betrifft, ist Miss Lashes, ein bekannter Großhändler auf dem Markt , der auch eine große Auswahl zur Verfügung stellt, ein gutes Beispiel dafür.

Werbung machen

Neben der herkömmlichen Mund zu Mund Propaganda, gibt es, was die Werbung für einen Onlineshop betrifft, folgende wichtige Zauberwörter: Soziale Medien und SEO – die Suchmaschinenoptimierung! Eine gut besuchte Facebook-Gruppe, im Zusammenhang mit dem Shop, zur intensiven Pflege der Kundschaft, ist der Beginn und bei Instagram sollte der Shop auch gepostet sein. Und natürlich kann über das Internet recherchiert werden, wie man es schafft, durch gezielte Suchmaschinenoptimierung und geschicktes Setzen von Keywörtern, Bildern und Schriftformen, in der Google Suchleise mit seinem Online-Kosmetik-Shop weiter nach oben zu rücken.

Die Gründung eines Online-Kosmetik-Shops – in Stichworten

  • Die Schritte von der ersten Idee zur Umsetzung sind nicht schwierig,
  • das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen ist wichtig,
  • die DGSVO muss berücksichtigt werden,
  • ein Gewerbeschein zur steuerlichen Absicherung ist notwendig,
  • der Aufbau des Onlineshops ist – digital unterstützt – relativ einfach,
  • ein zuverlässiger Großhändler wird benötigt,
  • und die Klaviatur der sozialen Medien und der SEO-Optimierung muss gespielt werden.

Das Fazit zum Thema Aufbau eines Online-Kosmetik-Shops

Erfolg stellt sich immer dann ein, wenn man das, was man und wie man es tut gerne tut! Der Aufbau einer Selbständigkeit verlangt viel ab, egal ob es online ist oder nicht. Es ist mehr als nur ein Job wie jeder andere! Man muss dahinterstehen und dazu bereit sein, „Durstzeiten“ überstehen zu wollen. Auch wenn man die digitalen Möglichkeiten und Hilfsmittel voll ausschöpft, setzt man seine Lebensenergie ein, um erfolgreich zu werden. Dafür braucht man auch ein gutes Talent, im Umgang mit Kunden und seinem Händlernetzwerk. Und wenn man das instinktive, wie auch geschickte Herausfinden und Ausnützen von Trends gut beherrscht, hat man viel gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.