Pantoletten, das Must-have im Sommer

Wenn der Winter endlich vorbei ist und die Stiefel im Schrank verstaut werden, kommt die Frage auf, was trägt man kommenden Sommer? Besonders an heißen Tagen soll der Schuh nicht nur leicht, sondern auch bequem und schick sein. Außerdem sollte der Schuh zu jedem Outfit passen. Warum die Pantolette das Must-have im Sommer ist, erklären wir in diesem Beitrag!

Was sind Pantoletten?

Pantoletten sind Schlupfschuhe. Somit gehören sie in die Kategorie Slipper. Allerdings sind diese nicht zu verwechseln mit Pantoffeln. Denn im Gegensatz zu den Pantoffeln besitzen Pantoletten diese Merkmale:

  • Als Straßenschuhe gedacht.
  • Gehören zu den Sommerschuhen.
  • Haben meist einen Ansatz.
  • Haben freie Fersen.
  • Haben teilweise auch freie Zehen.
  • Zeichnen sich durch breite Riemen aus.

Diese Arten Pantoletten gibt es!

Pantoletten kommen in unterschiedlichen Varianten daher. Hierzu gehören zum Beispiel die klassischen Pantoletten. Diese haben eine flache Sohle und das Design ist zumeist Unisex. Pantoletten mit Absatz erinnern ein wenig an Pumps. Allerdings sind hier Spitze und Ferse offen. Einige Modelle sind auch mit Keil- oder Blockabsatz versehen. Andere wiederum gibt es in der High-Heel-Variante.

Plateau-Pantoletten findet man in drei verschiedenen Formen. Diese sind:

  • Mit Plateau und Keilabsatz.
  • Mit durchgängigem Plateau.
  • Mit Plateau und High-Heels.

Zu guter Letzt gibt es noch die Art Fußbett-Pantolette. Diese verfügen über ein tiefes, anatomisch geformtes Fußbett. Das passt sich bei jedem Schritt an und ist sehr bequem. Es gibt einige Modelle, die sogar mit einer zusätzlichen weichen Dämpfung ausgestattet sind. Optimal eignet sich dieser Schuh, wenn man eine Fußfehlstellung hat.

Aus welchem Material bestehen Pantoletten?

Wie bei allen anderen Schuhen gibt es Pantoletten in verschiedenen Materialien zu kaufen. Neben Holzpantoletten kann man Pantoletten aus Folgenden Materialien erhalten:

  • Leder
  • Gummi
  • Kunstleder
  • Ethylenvinylacetat
  • Birko-Flor

Welche Pantoletten liegen derzeit im Trend?

Pantoletten sind schon eine ganz Weile im Trend. Aber mit den nachstehend genannten Varianten kann man definitiv nichts verkehrt machen:

  • Mit auffälligen Verzierungen wie Fellbommel oder Schleifen.
  • Im Metallic-Look.
  • Mit goldfarbenen Schnallen.
  • Im Espadrilles-Stil mit Plateau-Sohle aus Bast.
  • Mit überkreuzten Riemchen und Block- oder Keilabsatz.
  • Mit grob geriffelter Sohle.

Hiermit lassen sich Pantoletten kombinieren!

Kombinieren kann man diesen Schuh mit fast allen Kleidungsstücken. Dennoch gibt es einiges, was man beachten sollte. Trägt man zum Beispiel eher ein rustikales Modell, passt am besten eine Tunika oder eine Schlagjeans.

Trägt man beispielsweise einen schickeren Hosenanzug, sind Pantoletten, die eleganter sind, die richtige Wahl. Hier eigenen sich Modelle mit trichter- oder Blockabsatz hervorragend. Bei der flachen Schuhvariante hingegen sehen enge Stretch-Jeans am besten aus. Aber man kann Pantoletten auch gut zum Strandkleid kombinieren.

Wichtig ist, dass die Füße immer gepflegt aussehen. Somit ist eine tadellose Pediküre unumgänglich. Tatsächlich muss es nicht immer der knallige Nagellack sein. Der Nude-Look kommt häufig edler rüber.

Fazit

Ganz gleich, ob eher rustikal oder femininer, Pantoletten kommen im Sommer immer gut an. Und wenn man sich dennoch unsicher ist, welche Art Pantolette zu einem passt, wählt man eine schlichte schwarze oder braune Variante. Falsch machen kann man mit diesem Schuh gar nichts. Der Vorteil ist, dass man Pantoletten nicht nur in speziellen Schuhgeschäften finden, sondern auch in vielen anderen Läden, wie zum Beispiel im Discounter.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.